Blattschäden Apache

J

Jürgen

Gast
An meiner Pflanze sind mir folgende Probleme aufgefallen
1. vereinzelte Veränderungen an Altblättern
Medium 969 anzeigenMedium 968 anzeigen
2. junge Triebe und Blätter deutlich heller
Medium 967 anzeigen
3. Blattläuse
Die Pflanze habe ich vor 1,5 Tagen mit Naturen Bio Schädlingsfrei Neem eingesprüht. Trotzdem finde ich heute noch Blattläuse :(

Hat meine Pflanze Mangelerscheinungen?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Zum Thema Neem: Neem hemmt z.B. die Larvenentwicklung und Blattläuse stellen das Fressen ein. Daher kann es durchaus sein, dass Blattläuse, die nur indirekt über den Pflanzensaft Neem aufgenommen haben, noch weiter leben. Wenn sie genug abbekommen haben, fressen und vermehren sie sich aber nicht mehr. Die Häute von Blattläusen und auch tote Blattläuse bleiben gerne an der Pflanze kleben, meist wenn genug Honigtau an der Pflanze ist.

Bei den Blättern ist das nicht so eindeutig. Es kann natürlich ein Mangel sein. Es kann aber auch sein, dass die Pflanze die Blätter wegen der Schädlinge abwirft oder um Platz für Neuaustriebe zu machen. In der Pflanze verlagerbare Nährstoffe zieht die Pflanze vorher aus diesen Blättern ab. Die Blätter sehen dann so aus als hätten sie einen Mangel.
 
J

Jürgen

Gast
Hallo Markus, hast du Punkt 2 ( alle neuen Triebe / Blätter sind sehr hell) berücksichtigt?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Hallo Markus, hast du Punkt 2 ( alle neuen Triebe / Blätter sind sehr hell) berücksichtigt?
Nein, das hatte ich vergessen.

Das deutet allerdings auf einen Mangel hin, bzw. dass verschiedene Nährstoffe nicht aufgenommen werden können. Um dem auf die Spur zu kommen müsste man noch mehr wissen. Mit was düngst du? Ist das Gießwasser hart oder weich? In welcher Erde stehen die Pflanzen?
 
J

Jürgen

Gast
... Mit was düngst du? Ist das Gießwasser hart oder weich? In welcher Erde stehen die Pflanzen?

- Bio Chili-Dünger von Chili Food / Organisch mineralischer NPK-Dünger flüssig (3-1-5) mit Schwefel und Calcium, sowie den Spurennährstoffen Eisen, Mangan, Kupfer, Magnesium und Bor.
- Wir haben hier sehr hartes Wasser. Ich versuche es mit Torfbeutel zu verbessern
- BioBizz All-Mix seit März
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Leider bin ich kein Chemiker, weshalb ich das nicht richtig abschätzen kann was am Ende heraus kommt. Nicht dass das Wasser am Ende zu sauer ist und wie saurer Regen wirkt. Wenn der Boden zu sauer wird ist das nicht gut.
 
J

Jürgen

Gast
Den Torf-Tipp habe ich aus dem Nachbar-Forum :). Den PH Wert kann ich leider nicht messen.
Dieses Verfahren wende ich seit März für alle Pflanzen an. Die zwei Apache Pflanzen zeigen dies seit ca. 5 bis 8 Tagen.
Bei den anderen Pflanzen (stehen im Freien) ist nichts zu sehen.
Die Apache steht auf der überdachten Terrasse (Plexiglas), nur morgens 2 Stunden direkte Sonne. Ein Lichtproblem?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Die Apache steht auf der überdachten Terrasse (Plexiglas), nur morgens 2 Stunden direkte Sonne. Ein Lichtproblem?
Kann ich mir nicht vorstellen,weil ja neue Blätter gelblich sind.
Den Torf-Tipp habe ich aus dem Nachbar-Forum :). Den PH Wert kann ich leider nicht messen.
Prinzipiell funktioniert das auch. Es gibt Leute aus dem Aquarienbereich, die das machen. Allerdings kontrollieren die das auch, weil die Fische noch schneller ein Problem bekommen als die Pflanzen wenn etwas nicht stimmt. Erde gleicht das eine Zeit lang etwas aus.
 
Oben Unten