Hotsauce Gourmetators Hotsaucen-Sweet Hot Mango

Gourmetator

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
102
Seit letzter Zeit mache ich sehr gerne eine Sriracha-Sauce aus einem Jalapeno/Rocoto-verschnittūüėć

Sriracha Chili-Cuvèe Jalapeno/Rocoto

Zutaten:


250g rote Jalapeno-Chilis (in meinem Fall Jalapeno Rayados)
250g rote Rocoto-Chilis (in meinem Fall Aji Largo)
5 Knoblauchzehen
300mL Wasser
10g Meersalz
5g Zucker
Optional: 1EL Starterkultur wie Brottrunk oder Lake einer vorigen Fermentation
100mL Reisessig
50g Palmzucker
25g Zucker
1 EL Fischsauce

Von den Chilis die Stiele entfernen und halbieren. Knoblauchzehen schälen. Aus dem Wasser, 10g Salz, 5g Zucker und optional 1 EL einer Starterkultur eine Lake ansetzen.
Die geschnittenen Chilis und Knoblauch in ein geeignetes G√§rgef√§√ü geben und mit der Lake √ľbergie√üen. Mit einem Gewicht beschweren. Etwa 1 Woche fermentieren lassen.

20221019_175249_resized_1.jpg



Die Gewichte entnehmen und die fermentierten Zutaten √ľber ein Sieb absch√ľtten. Die Lake auffangen. Die Chilis und Knoblauch in ca. 125mL der fermentierten Lake fein p√ľrieren und die p√ľrierte Masse durch ein Sieb oder noch besser durch eine flotte Lotte passieren. Den Trester kann man z.b. trocknen und in √Ėl einlegen. Oder von mir aus auch entsorgen, wenn man nicht mehr wei√ü wohin mit den ganzen eigenen Chiliprodukten. Zur passierten Sauce Essig, Zucker, Palmzucker und Fischsauce geben. Aufkochen und durch K√∂cheln ca. 15min etwas einreduzieren. Dann kochendheiss in sterilisierte Flaschen abf√ľllen. Schmecken lassen;)

Srirachachilicuvee.jpg

ergibt ca. um die 450mL Hotsauce
 
Zuletzt bearbeitet:

Murupi

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
884
Seit letzter Zeit mache ich sehr gerne eine Sriracha-Sauce aus einem Jalapeno/Rocoto-verschnittūüėć

Sriracha Chili-Cuvèe Jalapeno/Rocoto

Zutaten:


250g rote Jalapeno-Chilis (in meinem Fall Jalapeno Rayados)
250g rote Rocoto-Chilis (in meinem Fall Aji Largo)
5 Knoblauchzehen
300mL Wasser
10g Meersalz
5g Zucker
Optional: 1EL Starterkultur wie Brottrunk oder Lake einer vorigen Fermentation
100mL Reisessig
50g Palmzucker
25g Zucker
1 EL Fischsauce

Von den Chilis die Stiele entfernen und halbieren. Knoblauchzehen schälen. Aus dem Wasser, 10g Salz, 5g Zucker und optional 1 EL einer Starterkultur eine Lake ansetzen.
Die geschnittenen Chilis und Knoblauch in ein geeignetes G√§rgef√§√ü geben und mit der Lake √ľbergie√üen. Mit einem Gewicht beschweren. Etwa 1 Woche fermentieren lassen.

Anhang anzeigen 53068


Die Gewichte entnehmen und die fermentierten Zutaten √ľber ein Sieb absch√ľtten. Die Lake auffangen. Die Chilis und Knoblauch in ca. 125mL der fermentierten Lake fein p√ľrieren und die p√ľrierte Masse durch ein Sieb oder noch besser durch eine flotte Lotte passieren. Den Trester kann man z.b. trocknen und in √Ėl einlegen. Oder von mir aus auch entsorgen, wenn man nicht mehr wei√ü wohin mit den ganzen eigenen Chiliprodukten. Zur passierten Sauce Essig, Zucker, Palmzucker und Fischsauce geben. Aufkochen und durch K√∂cheln ca. 15min etwas einreduzieren. Dann kochendheiss in sterilisierte Flaschen abf√ľllen. Schmecken lassen;)

Anhang anzeigen 53069
ergibt ca. um die 250mL Hotsauce
Das klingt und schaut wahnsinnig lecker aus!!
 

Gourmetator

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
102
Sweet Hot Mango (Mango-Habanero Hotsauce)
Ein aktuelles Rezept von mir einer Mango-Habanero-Hotsauce. Hatte schon viele Rezepturen ausprobiert. Mal wurden frische Mangos verwendet. Dann Mangos in Dosen, sogar Getrocknete kamen vor.

Zutaten:
2 Mangos (550-700g Fruchtfleisch, am besten Flugware/baumreif &faserarm)
100g gelbe Habanero und/oder Scotch Bonnet-Chilis
2 Stengel Zitronengras
Ca. 20g frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
300mL heller Balsamico-Essig
150mL frisch gepresster Orangensaft (1-2 Orangen)
100mL Wasser
1 Limette, den Saft
150g Zucker
4 EL Bl√ľtenhonig
4 EL feiner Senf
1 EL Meersalz
1 TL Kurkuma, gemahlen

1. Mangos sch√§len, Fruchtfleisch w√ľrfeln, Ingwer, Knoblauch & Chilis grob scheiden. Zitronengras
fein hacken.

2. Die geschnittenen Zutaten zusammen mit Wasser, Limettensaft, Zucker und der Hälfte vom
Essig in einen Topf geben, aufkochen und ca. 20 min unter geschlossenem Deckel köcheln lassen.

3. Alles glatt p√ľrieren. Honig, Senf, Salz und Kurkuma zugeben und weitere 10 min k√∂cheln lassen.
Kochendheiss in sterilisierte Flaschen abf√ľllen.

20191119_144354_resized.jpg


Ergibt ca. 1L
 
Chili-Shop24 OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten