Steinwolle

Talismann

Hydroponic Addicted
Chilihead
Beiträge
534
Aus der Anzuchtbox kommen die raus, sobald die die Samenhülle weg haben.
Das ist leider ein kleiner Nachteil bei Steinwolle: Helmträger. War bei mir auch echt oft. Hab die direkt befreit (eingesprüht und Samenhülle entlang der Naht aufgedrückt). Dann sofort von der Heizmatte runter ins Licht.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.616
Ehrlich gesagt hatte ich nur einen Helmträger bis jetzt. Das lief wesentlich besser, als bei den Jiffys die letzten Jahre.
Habe die Steinwolle ein bisschen mit nem Stäbchen über das Samenkorn gefuckelt...
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.616
Ab wann muss ich denn in Steinwolle Düngen?
Ich habe das Gefühl, es werden einige Keimlinge etwas hell in der Blattfarbe.

Edit:
Irgendwie fühle ich mich nicht so wohl, meine Anzucht quasi komplett auf Neuland(Steinwolle) zu machen ich denke ich werde von jeder Sorte eine Pflanze mit Anzuchtwürfel in Erde setzen. Biobizz ist schon da und etwas Perlite sind bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.616
Gut zu wissen. Dann werde ich da heute noch mit Anfangen.
Gibt es da einen Geheimtipp zur Dosierung?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.154
Erst den Dünger in die Nährlösung, danach erst das eventuell noch nötige pH-Minus rein tun. Damit kann man täglich gießen und so viel, dass etwas durchläuft. So mache ich es bei Steinwolle. Bei Hakaphos fange ich mit 0,3g/l an, wenn ein paar Blätter dran sind, nehme ich 0,5g/l. Meistens habe ich sie erst in Erde gesetzt wenn die Wurzeln anfingen aus der Steinwolle zu wachsen. Die Steinwolle blieb einfach dran.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.616
Die Kleinen sind, bis auf 3 Pflänzchen mit den Anzuchtwürfeln in Erde gewandert heute.
Mir ist die Gefahr zu groß, dass ich nen Totalausfall bekomme.
Mit 3 Pflanzen mache ich in Wolle weiter.
 
Oben