Ist der ph-Wert mit 5,6 nicht ein bisschen gering? Ich meine gelesen zu haben, dass basischere Erde besser sein soll. Beziehungsweise würde ich die 5,6 als unter, untere Grenze ansehen, da die Nährstoffe bei einem zu hohen oder zu niedrigen ph-Wert nicht richtig aufgenommen werden können. Würde also das Wachstum einschränken. Oder irre ich mich komplett?

Hab letztes Jahr mit Compo Sana sehr gute Erfahrungen gemacht. Dieses Jahr Billigerde getestet und für totalen Mist eingestuft. Ich hab aktuell mehr Pilze in den Töpfen, als Chilis. Mal warten wann das Unkraut kommt:laugh:
 
Niedriger sollte der pH natürlich nicht mehr sein. Die TKS2 von Floragard hat den gleichen pH-Wert und beide Erden funktionieren gut.
 
Kennt jemand den Laden " Postenbörse " ?
Deren Blumenerde ist ebenfalls recht gut . Allerdings ist sie etwas grober als TKS und neigt bei extremer Trockenheit zum " Stauben" .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Gibt es die „Postenbörse“ überhaupt deutschlandweit oder nur regional?
 
Nehmt Ihr die von Bauhaus:


Bauhaus Pflanzenerde (für Beetpflanzen, Gehölze, Stauden, Gemüse, Bodenverbesserung, Mehrjährige Pflanzen, Kübelpflanzen
Inhalt

60 l

Material

Guano, Rindenhumus, Schwarztorf, Weißtorf

Nährstoff-Anteil Kalium

470 mg/l (CAL) als K2O

Nährstoff-Anteil Phosphor

170 mg/l (CAL) als P2O5

Nährstoff-Anteil Stickstoff

280 mg/l (CaCl2)

pH-Wert

5,6 (CaCl2)


oder die
Bauhaus Blumenerde (Stauden, Beetpflanzen, Gehölze, Zimmerpflanzen, Topfpflanzen ),
- wie oben abgebildet -

Nährstoff-Anteil Kalium

480 mg/l (CAL) als K2O

Nährstoff-Anteil Phosphor

150 mg/l (CAL) als P2O5

Nährstoff-Anteil Stickstoff

280 mg/l (CaCl2)

pH-Wert

5,6 (CaCl2)



Von den Werten haben beide Erden ja nicht viel mit den Werten von der "Floragard TKS 2 Instant Plus" Erde zu tun.

Was könnt Ihr denn ggfs. sonst noch und auch als Zusatz noch empfehlen??
Ist mein erstes Mal (-;
Muss meine Chilis, Paprikas und Tomaten nämlich langsam in 12 l Kübel umtopfen und auf den Balkon bringen!!
 
Willkommen im Forum!
Ich nehme meistens die Blumenerde. Die Pflanzerde kann man aber auch nehmen. Die Werte der Vordüngung ist anders als bei der TKS 2, passt aber recht gut für Chili, Paprika und Tomaten. Ich mische noch Agrarpetlite, z.B. Perligran Premium bei. Die Agrarperlite bekommt man aber nur in Agrarmärkten, Großhandel oder über Internetshops.
 
Diese Saison habe ich den Eindruck, dass der Salzgehalt der Bauhaus Blumenerde höher ist als die letzten Jahre. Ähnliches habe ich aber auch schon zu anderen Erden gelesen. Ich habe daher erst später angefangen nachzudüngen.
 
Viparspectra Chilibücher
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten