Abschluss 2021/22

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.051
Nachdem die erste Rocoto (Marlanzano) aus dem "Inkubator" durfte, öffne ich den neuen Thread hier. Die Dosenchillies werde ich hier auch tlw. mit reinnehmen und meine beiden sibirischen Hauspaprika vom Winteranbau. Der noch lebende Rest bleibt im 19/20er-Thread.

Marlanzano1.jpg


Ein paar Doppelte aus dem Dosenanbau sind auch kümmerlich da, links Gorria, rechts Rawit.

GorriaRawit.jpg


Die Gorria und Habanero Maraba in der Dose:

GorriaMarabaDosen.jpg


Die Rawit in ihrer 0,33l-Jim Beam Dose, daneben die doppelte Rawit:

RawitGorria.jpg



Heute wurde noch so einiges gewässert. Alle Chinensen und das, was bislang lahmt. Der Plan für 2021 ist folgender, Änderungen sind noch möglich:

Sibirische Hauspaprikamomentan 18 und 24 cm groß, 2 Stück, 1 wird abgegeben
Habanero Marabanoch ein Baby, 1x in 0,5l Dose, Reserven kommen noch, zur Abgabe
Rawitnoch klein, 1x 0,33L Dose, 1x Joghurtbecher, 1x wird abgegeben
Gorria (Piment d'Espelette)noch klein, 1x 0,5L Dose, 1x im Joghurtbecher,1 wird abgegeben
Rocoto Doppelfruchtbislang 2 im Inkubator, zicken rum, ein paar Samen sicherheitshalber nachgewässert
Rocoto Marlanzanobislang 1 kräftiger Keimling
Peach Fataliinoch mal nachgelegt, mag nicht keimen, trotz Ga3/KNO3
Bonda ma Jacqueskeimt auch nicht, nachgelegt
Madame Jeanettegewässert
Habanero Francescagewässert
Habanero Manzanogewässert
Papa Joe's Scotch Bonnetgewässert
Orange Lanterngewässert
Sugar RushJanuar
Jalapeno BrownJanuar
Hatch Ms. JunieJanuar
San Juan Tsile PuebloJanuar, letztes Jahr nicht gekeimt
Jemez PuebloJanuar, letztes Jahr nicht gekeimt
Texas Long HornJanuar, letztes Jahr nicht gekeimt
Wine Januar, letztes Jahr nicht gekeimt
LombokJanuar, letztes Jahr verwechselt und versehentlich alle abgegeben
SinahuisaJanuar
HidalgoJanuar
Tex-Mex Jalapenogeht ins 3. Jahr, evtl. noch zusätzlich 1x Steckling
Habanero Orange2x gehen ins 3. Jahr
Chocolate Fatalii2. Jahr, hat gut geschmeckt aber sehr schlecht getragen, will ich noch mal probieren
Peti Miribleibt so lange noch Platz ist
Annuum v. minimummal sehen, nimmt keinen Platz weg, lasse ich vielleicht noch leben ...


Da es sicher wieder ein paar Ausfälle geben wird, wird das schon so ungefähr klappen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.051
Ich wünsche die ne Hammer Saison! :)

So viel brauche ich gar nicht. Muss erst das alte Zeug mal essen. Sonst kann ich noch einen Kühlschrank in Betrieb nehmen und alles wird immer älter. Aber schön wäre es, wenn ich von den "Neuen" genug für eine ordentliche Probe hätte und dazu genug Jalapenos und wohlschmeckende Habaneros.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.051
Ja, die Liste ist zu lang. Aber es sind einige dubiose, wohl sehr alte Samen dabei. Da gibt es sicher Totalausfälle, so wie letztes Jahr. Keine Läuse geht wohl kaum, die haben sich eingenistet. Aber wenn es beherrschbar viele wie 2020 werden bin ich schon zufrieden. 2019 war zu übel.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.051
Gefeiert wird leider nicht wirklich. Nicht mal zum "gut Essen gehen" geht ja seit 1 Jahr. Aber mir macht das nicht wirklich was aus. Und ja, Tom, trink 2 für mich mit. Ich werde mir aber einen guten Rotwein heute abend zu Gemüte führen. Und virtuell mit meinen US-Freunden am Tisch sitzen. Das ist besser als nix in dieser Zeit.

Hoffen wir, dass nächstes Jahr um diese Zeit wieder alles etwas normaler ist ...
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.326
Ich schließe mich einfach mal an, herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag! 🎂:)
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.051
Prust .... nur noch Grauschleier hier ...
düster.jpg


Meine Coronastimmung, die für diesen Thread gar nicht förderlich war habe ich somit abgehakt.

So schaut's jetzt aus:
Dosenchillies.jpg


Zu sehen sind in der Franziskaner Weissbierdose eine Gorria, in der Jim Beam 0,33er eine Rawit und in der 3. Dose eine Habanero Maraba. Alle bis Mai arg vernachlässigt und deshalb gen Himmel strebend. Im Winter war ich lustlos und danach hat es mich einfach raus in Wald und Wiesen gezogen, von zuhause was machen hatte ich so richtig die Schnauze voll. 1 Jahr Eremitentum wg. Corona (mit minimalen Unterbrechungen im Sommer 2020) nervten gewaltig und ich ging lieber Pilze sammeln und Wildpflanzen bestimmen.

Die Pflanzen habe ich in der Zeit grade mal notdürftig versorgt und innen viel zu dunkel stehen gehabt. So sehen sie denn auch aus.

Im Vordergrund steht ein Reinfall. Ich habe vor Kurzem Samen über eBay beim Samenchilishop bestellt - Stevia rebaudiana (Süsskraut), da ich im Januar auch noch Diabetes entwickelt habe. Tja, die Samen waren wohl keine, es sah nur nach Spreu aus. Aufgegangen ist dann auch null von angeblich 100 Samen. Antwort bekam ich bislang auch keine von denen. Scheint wohl nach den eBay-Bewertungen öfters dort vorzukommen, nicht nur bei Stevia. Bei Pflanzen Kölle fand ich dann eine Pflanze, die ich jetzt stattdessen habe.

Zu mehr erfreulichen Dingen:
ChocFataliiMarabaGorria.jpg


Links noch die Gorria (aus einem - ich glaube dem hiesigen - Wanderpaket), Mitte eine Maraba (dank Sabine123 aus dem anderen Forum, ein Tausch) und rechts die Chocolate Fatalii (Pepperlover USA), überwintert aus dem letzten Jahr. Ich hoffe, dass sie dieses Jahr mehr als 3 winzige Beeren trägt. Geschmeckt haben die Winzlinge letztes Jahr jedenfalls so gut, dass ich ihr noch eine Chance gebe.

Gorria.jpg

Die Gorria noch mal. Da werde ich mal Piment d'Espelette de Munich draus machen, dieses Jahr. Eine habe ich schon probiert, war recht würzig für eine Annuum.
SibirischeHauspaprika.jpg

Die sibirische Hauspaprika, die ich eigentlich als Winterpflanze gedacht habe. Aber jetzt trägt sie, angenehm scharf. Gut, dass die da ist, denn meine Annuum var. minimum sind beide nach 1 Jahr eingegangen.
SugarRush.jpg

Die Sugar Rush aus einem Wanderpaket (vermutlich das hiesige), soweit ich mich erinnere.
PapaJoes.jpg

Die Papa Joe's Scotch Bonnet von @Lemon Dropper aus unserem Forum. Danke Dir. Die entwickelt sich täglich besser (Foto ist bereits 1 Woche alt).
Lombok.jpg

Endlich mal habe ich eine Lombok durchgebracht, letztes Jahr habe ich versehentlich alle abgegeben. Originalsamen aus Lombok, Indonesien.
HatchMsJunie.jpg


Abschliessen tue ich heute stilecht mit einer Hatch Ms Junie, aus dem hiesigen Wanderpaket. Endlich mal eine Chili mit einem gescheiten Namen ... :)

Tja, meine Lustlosigkeit dieses Jahr zeigt sich natürlich an den Pflanzen. Aber jetzt läuft's. Es kommen dann auch weitere Updates demnächst.
 
AfB Refurbished IT Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten