Crowgoth - Erste Versuche eines Newbies

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Also ich habe die Bulgarian Carrots ein paar mal beim Kochen verwendet. Die sind mal so wirklich scharf. Eine halbe ohne Kerne reicht mir um ein Gericht für mich gerade noch so ess- und genießbar zu halten. Mein Kumpel, der auch Pflanzen bekommen hat, meinte auch, dass die wirklich ordentlich Bumms haben.
Laut Onlinequellen sollen die gerade mal bei 6-7 liegen und mir brennen die das Maul aus :)
Keine Ahnung was das für Monster sind.
 
Die nächste Ernte....

IMG_20220728_190128__01.jpg



Oben: Bulgarian Carrots
Mitte: Apache, von einer Hydropflanze
Unten: Sibirische Hauspaprika

Mit meiner Corona-Geschichte bin ich immer noch am Husten und habe gerade so gar kein Drang auf scharfes Essen. Insofern wird alles eingefroren für bessere/ normale Zeiten.
 
Gute Besserung! Einfrieren ist nie verkehrt wenn man dann mal Lust hat und ne gewisse Menge hat, kann man sich schöne Soßen kochen, Im mixer spielt die Konsistenz keine Rolle 😜
 
Leider muss ich meine Sainson 2022 beenden.
Mit den ganzen gesundheitlichen Problemen und nun einem Todesfall in der Familie, hatte ich die Pflanzen ein paar Tage vergessen zu gießen, so dass bei den heißen Tagen die Pflanzen einfach vertrocknet sind. Da war auch nichts mehr zu retten.
Ich habe gerade auch keinen Nerv etwas neues anzufangen und vermutlich muss ich in den nächsten sechs Monaten umziehen. Insofern ist ziehe ich für diese Saison einen Schlussstrich.
Ich habe auf jeden Fall eine Menge gelernt und eine Menge Spaß gehabt.
Kann ich die Erde der toten Pflanzen für die nächste Saison recyceln oder muss ich die entsorgen? Auf jeden Fall weiß ich nun, dass ich weniger Pflanzen haben und weniger scharfe Exemplare versuchen werde.
 
Das ist ein bisschen viel auf einmal. Dann hätte ich auch nicht mehr viel Lust mitten im Jahr neu mit der Saison anzufangen. Ich hoffe, es wird wieder besser und dass du in der neuen Saison wieder Lust und Zeit für Chilis findest.
 
Tut mir furchtbar leid. Ich schicke dir gerne ein paar Rocotos wenn sie reif sind.

"Wer einmal gelernt hat, jeden einzelnen Tag so zu nutzen, als wäre es der letzte, wer mit seiner Zeit achtsam umgeht und dieses kostbare Gut nicht für oberflächliche Ziele verschwendet, für den ist die Lebenszeit gar nicht so furchtbar kurz."
(Seneca)
 
Leider muss ich meine Sainson 2022 beenden.
Mit den ganzen gesundheitlichen Problemen und nun einem Todesfall in der Familie, hatte ich die Pflanzen ein paar Tage vergessen zu gießen, so dass bei den heißen Tagen die Pflanzen einfach vertrocknet sind. Da war auch nichts mehr zu retten.
Ich habe gerade auch keinen Nerv etwas neues anzufangen und vermutlich muss ich in den nächsten sechs Monaten umziehen. Insofern ist ziehe ich für diese Saison einen Schlussstrich.
Ich habe auf jeden Fall eine Menge gelernt und eine Menge Spaß gehabt.
Kann ich die Erde der toten Pflanzen für die nächste Saison recyceln oder muss ich die entsorgen? Auf jeden Fall weiß ich nun, dass ich weniger Pflanzen haben und weniger scharfe Exemplare versuchen werde.
🙏🙏🙏🙏
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AfB Refurbished IT Chilibücher
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten