Tausche Wanderpaket 2019

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
@mph: Vielen herzlichen Dank. Ich würde Euch im Austausch für die späte Aufnahme anbieten, eine Inventarliste des Paketes in Excel/Open Office zu erstellen. Ich müsste nur wissen, mit wievielen Samenpäckchen ich so in etwa rechnen müsste (~500, 1000 oder noch mehr?). Je nach dem, müsste ich natürlich dann das Paket etwas länger behalten.

Wenn Ihr das wollt, wäre es noch ganz gut, wenn ich die im Thread erwähnte alte Version von 2017 bekäme, damit ich sehe, wie Ihr das früher hier gemacht habt. Oder ich könnte es analog zum Tomatenpaket vom anderen Forum machen, etwas angepasst. Wäre dann natürlich schön, wenn es nächstes Jahr von den Entnehmern/Zulieferern eigenständig weiter in der Datei ergänzt würde.

Ich weiß, dass andere die Paketedateien tlw. in Google/Cloud ablegen bzw. dort die Spreadsheets erstellen. Das würde ich allerdings lieber vermeiden, weil mich das viele Extrastunden kosten würde (habe ich bislang noch nie gemacht). Mit Excel/OO Calc kenne ich mich gut aus, da kann ich das deutlich schneller basteln.

Das wäre mein Angebot an Euch.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
In den Ressourcen liegen unter Wanderpakete zwei alte Excellisten ab. Wie viele Sorten gerade im Paket sind, ist schwer zu sagen. Wir hatten damals schon etwa 100 Sorten drin.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Ah ja, das dürfte dann wohl nicht allzu heftig werden - mehr als 300-400 Sorten werden es dann jetzt auch kaum sein. Ist machbar.

Ich würde dann Deine Excelliste ergänzen um eine Spalte vh/uv und eine Spalte für das Jahr der Samengewinnung. Beides ist m.E. für die Zukunft einerseits und für die Entnehmer andererseits wichtig.

Wenn ich das Paket habe, sage ich dann Bescheid.
 
Oben