Alfiwe' Kulinarium

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
9.314
Und die Meerrettiche lassen sich richtig gefroren reiben oder muss man sie vorher etwas antauen lassen?
 

JuergenPB

Bekanntes Mitglied
Beiträge
452
Meerrettich (immer wieder erstaunt wie viele Doppelbuchstaben in ein einziges Wort passen) kaufe ich meist als Konserve (Glas). Oftmals direkt beim Hersteller (Schamel) bestellt. – Bei uns wird recht viel Meerrettich gegessen.
Einmal habe ich eine ganze Stange mit der Küchenmaschine gerieben, etwas gesalzen mit Ascorbinsäure versehen, in der Hoffnung, daß das gegen Oxidieren hilft und dann in eine Glas mit Deckel gefüllt. Hält sich im Kühlschrank auch einige Zeit.

Ich habe ihn auch mal eingefroren, aber mit meiner Reibe funktionierte das Reiben nicht gut.
Aber bei Einfrieren fällt mir noch was sein. Jüngst sah ich ein Youtubevideo in dem jemand einen kalt angerührten Käsedip mit Blauschimmelkäse machte. Der hatte den Käse auch eingefroren und rieb ihn dann direkt in den Dip. – Clever.
 

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
832
Heute gab's die ersten Weinländer Spargeln.



Spargeln schälen ,Schalen aufgekochen und 20 Min ziehen lassen. rausnehmen.
In diesem Sud werde dann die Spargeln gekocht. Typ eines Kochs vom Spargelhof
da werden die Spargeln auch immer im selben Sud gekocht.
Werden aromatischer wie nur im Wasser.


Resteverwertung Spargelcreme Suppe




Zwiebeln im Butter anziehen
Spargel Enden beigeben und mit Mehl bestäuben.
mit Spargelsud auffüllen und mit Gemüse Suppen Pulver würzen.
15 Min. köcheln lassen.
Zum Schluss kleine Spargelstücke und Sahne beigeben.
Nicht mehr kochen.









 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten