Chili-TÜV Seneca

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Mal angenommen du hast ganz scharfe Superhot´s die du verarbeiten möchtest.
Die sind dir aber ein wenig zu scharf.
Welche Verarbeitungsmethode(n) von deinen genannten eignen sich am besten um die Schärfe ein wenig zu reduzieren und warum?
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Was könnte man vor der eigentlichen Verarbeitung machen, damit die Chilis etwas milder werden?
 

Murupi

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
884
Gerade bei rocotos gibt es eine Methode mit der man die ganzen Beeren etwas abmildern kann. Ich denke dan ist gemeint.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cmd

Murupi

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
884
Also klar Plazenta raus ist auf jeden Fall richtig aber es gibt da noch einen weiteren Verarbeitungsschritt.
 

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Da bin ich noch nicht ganz zufrieden mit den Antworten.
Murupi das ist Senecas TüV
 

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Verdünnen in Soße war aber nicht gemeint mit meiner Frage.
Die Beeren sollen so ganz wie möglich bleiben und in der Schärfe gemildert werden.
 

Seneca

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.440
Wie gesagt ich habe gelesen dass jemand mit heissem Wasser 30sek gespült hat, das löst wohl das Profil etwas auf. Chiligriller mit Mich, Zucker im Edlstahltopf. Im Prinzip müsste alles Fetthaltige auch funktionieren. Mehr ist mir nicht bekannt.
 

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Bin noch nicht zufrieden.. Soll ich aufdecken? @mph
 

Murupi

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
884
Da bin ich noch nicht ganz zufrieden mit den Antworten.
Murupi das ist Senecas TüV
Ich hatte mich auf die Frage bezogen von Markus @mph. Und wollte damit sagen dass Markus meiner Meinung nach ganze Früchte meint und den Schritt davor. Ich maß mir nicht an hier etwas für den banner zu bewerten, dass ist Sache der Betreiber und chili heads... Versteh dein Problem nicht aber sei es drum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cmd

cmd

Freelancer + Keimling Retter
Chilihead
Beiträge
231
Keine Ahnung. Das Capsacin ist ja lipophil also vielleicht mit Öl, Milch oder Sahne ? Von heissem Wasser habe ich glaube ich mal gelesen
Gut ich deck mal auf.
Die Antwort oben lassen wir gelten.

Für mehrere Stunden (über Nacht) halbierte Beeren in Milch einlegen. Sahne geht auch.
Du hast auch beschrieben das du bei der Verarbeitung in Essig einlegst. Auch dabei wird das Capsaicin verwässert und die Beeren werden milder.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
In Peru entfernt man z.B. Kerne und Plazenta aus den Rocotos und blanchiert sie. Es gibt halt mehrere Methoden, was man machen könnte. In Milch einlegen oder das was der Chiligriller macht, zählt auch dazu. Ich würde seine Antwort zählen lassen.
 
Gustini.de OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten