Beschneiden von Jungpflanzen in der Wachstumsphase

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
459
Eigentlich spricht ja jetzt alles für den Beschnitt, weil Früchte will man ja so früh an so kleinen Pflänzchen nicht unbedingt ... ich werde kommende Woche auch mal den Barbier schicken, oder ich mach gleich mal auf Heinrich VIII. :)
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Frühe Ernte finde ich schon wichtig, da ich frische Chilies doch noch lieber mag als Saucen oder Pulver. Bei mehreren Pflänzen könnte man aber auch manche auf frühe Ernte optimieren und andere auf hohen Ertrag...
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
504
Zuletzt bearbeitet:

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Ich habe ein neues Vergleichsbild meiner Orange Blob.
IMGP7341_jiw.jpg

Von der Tendenz würde ich sagen, dass es sich zumindest bei der Sorte nicht lohnt.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Die linke Pflanze wurde beschnitten. War wohl doch nicht so offensichtlich wie ich dachte :)
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
459
Gut, aber da gibt es 2 Probleme damit:

1) Die Pflanzen sind beide ziemlich klein bzw. jung
2) Sie blühen - zumindest die rechte, die linke wird wohl bald folgen

Man müsste jetzt eigentlich bei beiden die Blüten abmachen und sie nochmal mit Gewalt ins Wachstum versetzen. Erst dann könnte man sehen, wie stark sich die Verzweigungen auswirken bei beschnitten vs. unbeschnitten.

Zumindest meine 2 Cents dazu.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Blüten möchte ich nicht abmachen, zur Zeit ist das aber auch gar nicht nötig, da ohnehin alle abfallen. Ich habe nicht gezählt, aber die Anzahl der Verzweigungen dürfte in etwa gleich sein.

Natürlich werde ich die Pflanzen über die Saison weiter beobachten und hier auch gelegentlich einen Status abliefern :)
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
459
Na klar, wenn Du früh schon was ernten willst, kannst Du die Blüten natürlich nicht abmachen :)

Ich habe in der Vergangenheit bei anderen Pflanzen als Chillies festgestellt, dass das Beschneiden von Pflanze zu Pflanze und von Art zu Art sehr unterschiedliche Effekte/Auswirkungen hat. Vor gar keine bis zu überragend.

Mit Chillies experimentiere ich erst seit diesem Jahr. Aber echte und deutlich sichtbare Auswirkungen hat das immer erst wenn die Pflanzen mindestens 50% ihrer Maximalgröße erreicht haben. So zumindest meine bisherigen Beobachtungen.

Deine nichtbeschnittene Pflanze ist allerdings schön buschig. Wenn die Art eh buschig wird, wirst Du möglicherweise auch bis Ende der Saison nicht so arg viel Unterschied merken. Meine Pflanzen haben auf die Frisur auch ziemlich unterschiedlich reagiert. Werde heute abend oder morgen mal dokumentieren. Aber bei mir sind es erst gut 2 Wochen seit dem Friseurbesuch.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.901
Bei Sorten, die sowieso buschig werden, kann man sich meiner Meinung nach das Kappen sparen. Das Kappen kommt am meisten in Frage für Chilisorten, die viel in die Höhe wachsen und später draußen im Freien stehen sollen. Sollen hochwachsende Sorten ins Gewächshaus, braucht man sie auch nicht unbedingt zu kappen. Im Gewächshaus kann man sich Standfläche sparen und hochwachsende Sorten an Schnüren oder Stäben nach oben leiten. Das macht man z.B. in den Großgewächshäusern beim Paprikaanbau. Bei Gemüsepaprika nutzt man so einfach das Volumen des Gewächshauses, denn man hat ja nicht wie draußen Probleme durch Wind.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Hab gerade mal neue Vergleichsbilder gemacht. Jeweils links die unbeschnittene Pflanze.
Yellow CARDI:
IMGP7379_jiw.jpg

Orange Blob:
IMGP7377_jiw.jpg

Dieses Jahr sind die Pflanzen für April ohnehin extrem weit. Auch andere Sorten verzweigen wie verrückt.
TMP:
IMGP7382_jiw.jpg

BYM:
IMGP7384_jiw.jpg

Muss wohl an der vielen Sonne liegen.
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
504
Jeweils links die unbeschnittene Pflanze.
Die sehen super aus. Bin mal gespannt ob man auf lange Sicht einen großen Unterschied sieht. Also wenn sie wesentlich größer sind. Im Moment sieht ja die unbeschnitten besser aus. Größer und trotzdem buschig
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Die sehen super aus. Bin mal gespannt ob man auf lange Sicht einen großen Unterschied sieht. Also wenn sie wesentlich größer sind. Im Moment sieht ja die unbeschnitten besser aus. Größer und trotzdem buschig
Sehe ich auch so, wobei es für mich so aussieht, dass die beschnittene Orange Blob zuletzt etwas aufgeholt hat.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Update von heute, bei etwas ungünstigen Licht. Die beschnittenen Pflanze jeweils links.
Yellow CARDI:
IMGP7425_jiw.jpg

Dei beschnittene hat eine größere Frucht, die unbeschnittene 4. Ich denke, da kommen bald mehr.
Orange Blob:
IMGP7424_jiw.jpg

Wie man sieht, liegt die beschnittene bei der Blattmasse nun möglicherweise sogar leicht vorn. Beide fruchten fleißig, beim schnellen überschlagen habe ich bei der beschnittenen ca. 15 Früchte, bei der unbeschnittenen ca. 20 gezählt. Die werden mir bestimmt noch viel Freude machen :)
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
65
Neues Update von heute, unbeschnittene Pflanzen links. Yellow CARDI:
IMGP7464_jiw.jpg

Die erste Beere konnte ich heute ernten, ist so halb auf dem Bild zu sehen. Die unbeschnittene hat ca. 20 Fruchtansätze, die andere ca. 10. Die unbeschnittene liegt also weiter in Führung.

Orange Blob:
IMGP7465_jiw.jpg

Die unbeschnittene ist nun etwas buschiger. Beide haben mindestens 30 Fruchtansätze und die ersten 1-2 Beeren reifen ab. Also unentschieden im Moment ;)
 
Oben Unten