• Bald startet wieder unser Wanderpaket. Infos gibt es hier.

Lauser's zweite Chilisaison

Lauser

Chilihead
Chilihead
Irgendwie juckt es mir grad in den Fingern. Meint ihr es würde Sinn machen, jetzt schon Rocotos und Chinensen auazusäen, auch wenn ich kein Kunstlicht verwende?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
So viel Vorsprung gegenüber einer späteren Aussaat bekommt man meistens nicht hin. Wenn die Keimlinge es warm haben vergeilen sie gerne. Das Tageslicht wird ja immer weniger in Herbst und Winter. Stellt man sie kühl, vergeilen sie zwar nicht, wachsen aber auch nur langsam. Machen kann man es natürlich trotzdem.
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Ich denke halt das es vor allem bei den Rocotos Sinn machen würde. Die brauchen ja eh recht lange bis zur Blüte.

Normalerweise wollte ich bis zum Wanderpaket warten. Aber das dauert bestimmt noch bis Dezember. Letztes Jahr war es Ende August bei mir. Da sollten wir vielleicht beim nächsten Mal früher starten.
 

Lemon Dropper

Chilihead
Chilihead
Meint ihr es würde Sinn machen, jetzt schon Rocotos und Chinensen auazusäen
Ich traue mich mal zu behaupten am Südfenster , am besten im ersten Stock oder höher könnte es bei entsprechender Temperatur funktionieren. Spätestens im März werden sie zu den Kunstlichtlern gut aufholen. Vieleicht hast du etwas stark spiegelndes was du hinter die pflanzen stellen kannst dann knicken sie nicht so extrem .
Es ist zwar riskant aber machbar.
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Ich glaube ich warte noch bis Anfang/Mitte Dezember. Und bis dahin ist dann hoffentlich auch das Wanderpaket da gewesen. Habe gerade noch viel zu viel um die Ohren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Lauser

Chilihead
Chilihead
Ein Glas meiner eingeleten Chilis hat angefangen zu gären. Es gibt sogar Kohlensäure. Schmeckt eigenartig aber gar nicht mal so schlecht. Wahrscheinlich sollte man es wegschmeißen aber irgendwie hat es was :D
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Ich habe jetzt den Inhalt des Glases durch ein Sieb gelassen und abgespült. Nun ist das Ganze in etwas Wasser und frischem Knoblauch auf dem Herd und köchelt vor sich hin. Will eine Chilipaste daraus machen. Nach dem pürieren schmecke ich diese ab und werde sie bei Bedarf verfeinern. Das soll nicht viel an Paste geben, diese soll in wenigen Tagen verbraucht sein.
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Das vorläufige Resultat war mir zu salzig-sauer. Also habe ich dem mit Honig entgegengewirkt. Dann hatte es eine leckere Mischung aus süß-sauer mit ordentlicher Schärfe (da waren u.a. Lemon Drops und Aji Little Finger Orange im Glas). Das gewisse etwas fehlte mir aber noch. Mit Curry habe ich dieses "etwas" gefunden. Ist nun eine leckere Paste geworden, die mich ein wenig an Sambal Oelek erinnert, nur eben mit Feintuning.

 
Oben