Seht, was ich zuletzt gekauft habe...

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
598
So die Shopping Saison ist so langsam eröffnet.
Der Anfang macht ein Galaxy Fold, das aber wieder zurück geht, weil Display viel zu empfindlich und Samsung verunstaltetes Android mit System Abstürzen darauf ist.
Weil ich eh ein Dyson Fan bin habe ich zum testen gleich noch den Heizlüfter mit 2 KW Leistung und den letzten Kabel betriebenen Staubsauger seiner Art bestellt.
Alles wird, bis vielleicht den Luftreiniger zurück geschickt.

Es kommt mir nur noch ein Akku Sauger in den Haushalt.















 
Zuletzt bearbeitet:

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
307
Auf Akkusauger steh ich wieder so gar nicht. Die, die ich bisher hatte, waren nach 2-3 Jahren über'n Jordan, weil der Akku kaum mehr Strom gehalten hat. Die mit Kabel halten ewig, wenn es eine passable Marke ist. Habe einen Miele, der passt.

Und bei den Akkusaugern kannst Du i.d.R. die Akkus entweder gar nicht tauschen (ohne das Gehäuse zu demolieren) oder der Akku ist so sauteuer, dass man gleich einen neuen kaufen kann.

Ähnlich verhält es sich bei Bartschneidern, Rasierern und ähnlichem Zeug. Entweder mag ich die mit Kabel/Stecker oder mit vernünftigen Akkus, die ich selber tauschen kann (AA, AAA oder 9V-Block).
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
560
Auf Akkusauger steh ich wieder so gar nicht.
Erstmal Glückwunsch an @TDD3 zum käuflichen Erwerb :) und ja, das mit den Akkus stimmt schon. Was anderes ist es wenn man einen Akku Schrauber hat oder eine Akku Bohrmaschine da man die Akkus einfach austauschen kann. Aber Staubsauger ? Ich habe auch einen Dyson mit Kabel und der ist 10 Jahre alt aber saugt noch wie am ersten Tag.

@TDD3 Klar das ewige Kabel hin und her schmeißen ist nervig aber noch nerviger wäre es wenn der Sauger dann plötzlich nicht mehr leistungsstark genug saugt. Aber wenn du schon auf so moderne Sauger stehst und Akkus dir gefallen, wie wäre es denn dann mit einem Staubsauger Roboter? Sind die wirklich so gut wie man in der Werbung immer gesagt bekommt?
 

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
598
@HatchChileFestival
Daran habe ich so noch gar nicht gedacht.
Im Elternhaus haben wir auch noch einen alten gelben Miele mit Beutel.
Ca. 2KW.
Ansonsten habe ich ja noch meinen alten Dyson Kabelsauger.
Aber ist halt lästig.
Werde aber noch Mal den Miele Akkusauger testen und dann anschließend genauestens überlegen ob ich 600 Euro bezahlen möchte oder ob der alte dann doch noch etwas länger bleibt.

@Flugkatze
Habe ich mir auch schon überlegt, aber ein Grund von mir hat schon mal diese neuartigen Sauger getestet und fesgestellt, sogar in meinen Beisein, dass es wirklich mit 1000 Euro und das Ergebnis nachher in keiner Relation zueinander steht.
Also ich kann meinerseits die neue Produktklasse von Sauger in meinen voller Treppen strotzenden Haus nicht empfehlen, denn dann bräuchte ich für vollständie Autonomie mindestens 2.

Und das Saugergebnis ist auch nicht so toll.
 
Zuletzt bearbeitet:

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
598





So langsam aber sicher habe ich alle Handys durch die ich testen wollte.
Es kommt nur noch das Caterpillar Baustellen Smartphone dran.
Seit Ende letzter Woche habe ich nun das IPhone 11 pro und die AirPods.
AirPods sind nicht schlecht aber gegen die UELive CIEMs natürlich chancenlos.
Wie immer ein hübsches Designer Apple Produkt keine Frage.


Pro
Datenschutz
Optik
Stabile Software
Schnellste FaceID am Markt

Cons
Preis
Speicher
Lahmer Safari Browser
Noch schlimmeres Autokorrektur Verhalten beim tippen

So nun muss ich mich so langsam entscheiden da mein Blackberry Z 10 mir wahrlich keine Freude mehr macht.
Es wird wohl zwischen Pixel 4, das einzige echte Android Telefon und dem Apple Topmodell ausgehen.
Persönlich ist das Pixel 4 noch besser, abgesehen von der schlechteren FaceID.

Ich hätte ja lieber ein Google Pixel fold, aber das gibt es leider noch nicht.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.316
Ich habe das normale iPhone 11 und bin zufrieden. Das Pro ist zwar noch etwas besser, war mir dann doch zu teuer. Das iPhone 11 in Product Red habe ich in Amazon für weniger als 850 Euro bekommen. Das ist eigentlich schon viel zu viel für ein Handy. Aber man gönnt sich ja sonst nichts, und das Pro kostet nochmal etwa 300 Euro mehr.
 

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
598
Preislich ist mir das zwar auch nicht unwichtig.
Da ich aber nicht jedes Jahr ein neues Handy brauche, ist das dann nicht mehr so wichtig.
Am wichtigsten ist mir die Garantie für die Zukunft für Datenschutz,Sicherheit,Updategarantie,Haptik,vernünftiges Os und Schlagfestigkeit.
Da wird wohl das Blackberry Z10 das beste aller Zeiten bleiben.
Wer kennt das nicht, Abschied von liebgewonnen Produkten nehmen aufgrund von Alterserscheinungen.
Icj werde in nächster Zeit noch das Caterpillar testen und dann muss eine Entscheidung her.
Im übrigen Product Red Produktegefallen mir auch besonders gut, zum Teil auch wegen der Lieblingsfarbe rot.
Hatte mal mir vor über einem Jahrzehnt eine roten IPod geholt.
 

Lemon Dropper

Chilihead
Chilihead
Beiträge
1.325
Jetzt bin ich auch Besitzer zweier Zeus 308 xt Module 😍
Da mehr Flächenleistung benötigt wird .

Was ich mit den anderen vier System 250 Lampen mache weiß ich noch nicht so recht . Gebraucht werden sie eigentlich nicht mehr.
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
356
Bin mal gespannt, was du zu den Gießaufsätzen sagst. Bei den Bewertungen stand ganz oft, die wären nicht dicht.. Wichtig ist auf jeden Fall, dass du den Plastikring unter dem Deckel entfernst. Das ist zumindest bei meinen nötig, da sie sinst nicht dicht schließen.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
604
Hi Bela, die beiden, die ich bisher im Einsatz hatte, sind dicht, bei 1,5 ltr. PET auch dann, wenn ich den Plastikring an den Flaschen belasse (soweit kommen die Gewinde gar nicht runter).
Blöd is nur, dass die bei den kleinen 0,5 ltr. Flaschen nicht passen wollen, das hatte ich so nicht erwartet, dachte, die Deckel sind einheitlich...
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
307
Ich habe die auch. Und die anderen, die von den Chinesen angeboten werden. Diese (sind wohl japanisch) sind nur einigermassen dicht, wenn man sie richtig "draufknallt". Kommt wohl auch stark auf die Flasche an, auf der man sie benutzt. Habe momentan 3 verschiedene - DrPepper 1l, Ginger Ale 1,25l (Schweppes) und noch eine 3. (weiß grade nicht, was das war). Bei 0,5l würde ich mal die dickeren (vom Plastik her) probieren (ich glaube Adelholzener Mineralwasser oder so was) - die sollten eigentlich gehen. Geh einfach mal auf eine große Tankstelle, da ist die Auswahl an 0,5l-Flaschen riesig.

Aber noch was - manche von den oben gezeigten (habe 8 Stück davon, ca. 5 in Verwendung) sind nicht nur am Gewinde undicht, sondern auch noch oben. Kann man wohl alles mit wasserfestem Kleber abdichten, habe mich aber bislang nicht drum gekümmert.
 

maliceaftermath

Bekanntes Mitglied
Beiträge
109
HEy Ihr Lieben!
Mal ganz dumm gefragt....
Kann ich nicht einfach Löcher in die Deckel machen? Oder ist das schon anders mit diesen Aufsätzen?
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
307
Ein reines Loch im Deckel gibt "Gespratzel". Aber Du kannst es ja mal probieren :)

Man könnte ein Röhrchen (aus Metall) erhitzen und "durchschweissen". Das müsste gehen. Eines der China-Teile https://www.ebay.de/itm/Giesaufsatze-Wasserflaschen-4-Stuck-Set-Ballbrause-Giesbrause-Bonsai-/232759060774 (auf dem Bild das rechte) funktioniert so und ist auch m.E. fast das praktischste Teil, insbesondere um gezielt Untersetzer zu "giessen" bei wenig Platz.

(Ach ja, beim Chinesen direkt kostet es ein bisserl mehr als die Hälfte)

P.S.: habe heute mal an der Tankstelle geschaut - ja, von Adelholzener gibt es 0,5 l - Flaschen, die gehen müssten. Sieht genauso aus wie bei den DrPepper-Flaschen vom Verschluss her. Gibt sicher auch andere.

Und meine eigenen bin ich mal durchgegangen. Dicht sind nur ein paar von den deutschen DrPepper- und Ginger Ale-Flaschen bzw. die Aufsätze darauf und auch nur, wenn richtig draufgeknallt. Ich habe aber noch 2 amerikanische Root-Beer Flaschen (A&W, 20 oz., 0,6l) im Einsatz. Auf denen ist alles dicht, komischerweise.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben