Günters Sonstiges-Saison 2022

Wir haben vor ein paar Wochen noch Kohlrabi-Pflanzen bekommen. Das war wohl nichts! ;)

Grünkohl 13092022_.jpg
 
Da ich in der Kiste der Äpfel, die ich vor 2 Wochen gepflückt habe, schon die ersten faulen Äpfel gefunden habe, verarbeite ich einen Teil von denen zu Apfelgelee.
 
Regen, Kälte...? Das juckt die Wilden überhaupt nicht. :)
oh Mann, ausgerechnet heute, wo erstmalig meine Tagesausbeute fast gegen Null tendierte (eine Stripped Roman war fällig) muss ich "sowas" sehen...
:cool: P.
 
ich hatte mal sowas in der Art in Orange... daher kenn ich den Aufwand und das war auch der Grund, weshalb ich keinen Schnorr-Versuch nach Saatgut gestartet hatte ;-)

Bei mir stehen die Tommies ja mit wenigen Ausnahmen "unter freiem Himmel" und so waren zuletzt viele Früchte kurz vor dem Pfücken geplatzt...
Es kommt aber sicher gelegentlich auch wieder war für meine Käsestullen...
heute nur die schon angesprochene

1663769616465.png
 
Ich schreib es mal hier rein, weil es nicht unbedingt zu anderen Themen passt. :)
Beim ersten Mal ist es versehentlich passiert, diesmal aus Absicht.

Apfelspalten HOT
Zuerst wirklich sehr scharfe Chilis im Dörrer trocknen, mit der Beereninnenseite zum Dörrsieb hin.
Dann die Siebe nicht sauber machen, sondern Apfelspalten drauflegen und diese auch dörren.

Das Ergebnis, die Äpfel sind teilweise sehr scharf, was aber fast sofort verfliegt, weil die Schärfe, die durch das Dörrsieb angenommen wurde,
nicht lange anhält. Ist tatsächlich auch etwas für Weicheier, weil die Schärfe nicht lange anhält. ;)

Apfelspalten_.jpg
 
Scharfes Dörrobst habe ich auch schon versehentlich im Bielmeier gemacht.
 
Chilimühle Dünger für Chilipflanzen
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten