Die anderen Hobbys ....

Martin.M

Bekanntes Mitglied
Beiträge
227
Akku Tek Tek, restauriert, gesammelt... die sind alle putzmunter und wollen messen.

214-1.JPG
 

JuergenPB

Bekanntes Mitglied
Beiträge
452
Apropos Messen…

Ich habe mal mit dem Arduino Nano rumgespielt und irgendwie tut er es nicht so, wie er soll. Es scheint alles nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt habe.
Hier mal ein Codesnipsel:
Code:
…
void loop() {
  newtime = micros();
  if ( newtime > oldtime+500) {
    PORTD ^= 0b00000100;
    oldtime = newtime;
    }
}
Eigentlich sollte ich am Ausgang (DigitalPin2) eine Frequenz von 1kHz messen, es sind aber laut meinem Frequenz-Schätzeisen nur 991Hz. Ich habe bewußt schon den Weg der direkten Manipulation des Ausgangs gewählt und nicht writeDigital, um nicht noch mehr Zeit in der Schleife zu verschwenden.
Entweder spinnt mein Meßgerät (muß ich mal an einer anderen Quelle testen) oder das Timing des Prozessors ist nicht in Ordnung. 🤔
 

Martin.M

Bekanntes Mitglied
Beiträge
227
Das derzeit viel diskutierte FNIRSI...

1013d.jpg


nirsi1.jpg


Wer nicht pausenlos damit arbeitet ist mit dem Teil schon gut bedient. ca 130,- in der Bucht. Akku, Touch Screen, 2x Probes.
Das Netzteil wurde irrtümlich mit NEMA geschickt, einen Adapter sollte man haben.
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Fortgeschrittener
Beiträge
232
Apropos Messen…

Ich habe mal mit dem Arduino Nano rumgespielt und irgendwie tut er es nicht so, wie er soll. Es scheint alles nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt habe.
Hier mal ein Codesnipsel:
Code:
…
void loop() {
  newtime = micros();
  if ( newtime > oldtime+500) {
    PORTD ^= 0b00000100;
    oldtime = newtime;
    }
}
Eigentlich sollte ich am Ausgang (DigitalPin2) eine Frequenz von 1kHz messen, es sind aber laut meinem Frequenz-Schätzeisen nur 991Hz. Ich habe bewußt schon den Weg der direkten Manipulation des Ausgangs gewählt und nicht writeDigital, um nicht noch mehr Zeit in der Schleife zu verschwenden.
Entweder spinnt mein Meßgerät (muß ich mal an einer anderen Quelle testen) oder das Timing des Prozessors ist nicht in Ordnung. 🤔

Schau mal in die Compiler Optionen, ob es da eine Option "Optimierung", "Optimization" oder so ähnlich gibt. Je nach Einstellung können sich die benötigten Takt-Zyklen für Schleifen drastisch unterscheiden. Das Thema Compiler und Compiler-Optionen darf nicht unterschätzt werden.

Ich hatte mal einen Fall, da hat eine Serien-Software einfach nicht mehr funktioniert, eine Eskalation sondergleichen! Irgendwann kam dann raus, das dass mit einem Compiler-Update zu tun hatte. Lessons Learned, es muss nicht nur der entsprechende SW-Stand, sondern auch ein Snapshot der entsprechenden Entwicklungs-Umgebung mit archiviert werden, damit reproduzierbare Ergebnisse erzielt werden können. :rolleyes:
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Fortgeschrittener
Beiträge
232
Das derzeit viel diskutierte FNIRSI...

Anhang anzeigen 26822

Anhang anzeigen 26823

Wer nicht pausenlos damit arbeitet ist mit dem Teil schon gut bedient. ca 130,- in der Bucht. Akku, Touch Screen, 2x Probes.
Das Netzteil wurde irrtümlich mit NEMA geschickt, einen Adapter sollte man haben.

Cool, das kannte ich noch nicht. Ich habe hier ein JOY-IT SCOPE M50 USB-Oszilloskop. Ist natürlich etwas umständlich, wenn man immer den Laptop anschmeißen muss, andererseits brauche ich es auch nicht so oft. Trotzdem will man ja immer was besseres haben. 😁
 

JuergenPB

Bekanntes Mitglied
Beiträge
452
Was habt Ihr da alles für moderne Geräte…
Da bin ich ganz analog unterwegs.
Da ist eine Ersatzröhre drin, die keinen Aufdruck hat. Irgendwann muß ich die gemalte Folie vor der Röhre wohl mal wieder in Position bringen. Aus irgendeinem Grunde ist die runter gerutscht. 🙄
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Fortgeschrittener
Beiträge
232
Ich wollte mir ja immer mal so eine Oszi-Uhr bauen mit einem alten Röhren-Oszi, aber irgenwie loht sich das nicht glaube ich. Dauerbetrieb ist nicht sinnvoll wegen dem Einbrennen und der Besuch ist meistens nicht so nerdig, dass man ihn damit mal kurz beeindrucken kann. 😄

@Martin.M
Du hättest deine helle Freude bei uns im Labor, was da an R&S-Geräte rumsteht, ich glaube das überschreitet die Millionen Euro locker... 🤭
 

Martin.M

Bekanntes Mitglied
Beiträge
227
Der Reparaturplan sieht so aus.
Ich werd jetzt durch Card swapping einen der beiden lebendigmachen und diesen dann für Verglrichsmessungen nutzen um den anderen... 😎
16179092848502478317947251847141.jpg
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
722
Eins meiner großen Hobbys neben den Chilis ist Musik. Ich spiele selbst Gitarre und Bass - auch in einer Metalband: Imperfection.

Da ihr hier grad mit Oszilloskopen und allerhand Elektronik dabei seid: Meinen Gitarrenamp habe ich mir vor einigen Jahren mit einem Kumpel zusammen selbst gebaut. Dazu muss ich sagen, dass mein Kumpel die ganze Ahnung hatte und ich daneben stand und bei Chassis und Gehäuse mitgeholfen und sonst nur gestaunt habe^^ Hier ein paar Bilder:
LPIC1865.JPG

Amp-Innenleben.jpg


In den letzten Wochen habe ich ein anderes Hobby neu für mich entdeckt: Zwille schießen. Bzw. bisher macht mir das Basteln fast mehr Spaß, als tatsächlich zu schießen^^ Heute ist die zweite fertig geworden:
20210420_172615.jpg

20210420_172635_HDR.jpg

20210420_172649.jpg

20210420_172703.jpg
 

JuergenPB

Bekanntes Mitglied
Beiträge
452
Eins meiner großen Hobbys neben den Chilis ist Musik. Ich spiele selbst Gitarre und Bass - auch in einer Metalband: Imperfection.

Da ihr hier grad mit Oszilloskopen und allerhand Elektronik dabei seid: Meinen Gitarrenamp habe ich mir vor einigen Jahren mit einem Kumpel zusammen selbst gebaut. Dazu muss ich sagen, dass mein Kumpel die ganze Ahnung hatte und ich daneben stand und bei Chassis und Gehäuse mitgeholfen und sonst nur gestaunt habe^^ Hier ein paar Bilder:
Anhang anzeigen 27343
Anhang anzeigen 27344

Das Wichtigste ist, daß ein Verstärker bis 11 geht.
 
Oben Unten