Rocoto "To", die wohl (fast) weißeste Rocoto

daniel

Aktives Mitglied
Beiträge
38
heute musste ich die Rocoto "To" probieren, da eine Orange und eine Gelbe am Stielansatz weich wurden und dieser sich ablöste. Eine weitere Gelbe wurde innerhalb von wenige Stunden auf der Seite weich und musste entsorgt werden (da diese auch gelber war hatte ich keine Kerne entnommen)

Sowohl die orange als auch die gelbe "To" haben festes, knackiges und relativ saftiges Fruchtfleisch und ich stellte keinen speziellen Fruchtgeschmack fest.
Zuerst wurde die Orange probiert und die leichte Schärfe bemerkte man sofort und hält noch etwas an.

Bei der Gelben braucht es etwas Zeit bis die Schärfe kommt und sie ist etwas schärfer als die Orange und hat einen leichten herben/bitteren Geschmack.

die Schärfe würde ich irgendwo zwischen 4 und 5 festlegen und damit tiefer als Rocoto P360.

die Rocoto "To" Orange hat mir besser geschmeckt als die Gelbe da sie keinen bitteren Geschmack hatte.

mal schauen ob die weitere orange und gelben (helleren) den gleichen Eindruck liefern werden und wie sie im Vergleich zu Big Apple sind.

Nachtrag:
die Rocoto Big Apple ist etwas süsser und etwas weniger scharf als die Rocoto "To" und lässt sich problemlos roh verzehren.
hätte sie die Grösse der Rocoto Large Red oder Gelber Riese dann wäre sie definitiv in 2021 gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
1.503
Alfred @alfiwe und/oder Daniel @daniel,
werdet ihr die Körner der hellstesten TO der "weißen" Variante und auch welche des neuen orangenen Strains zur Verfügung stellen können?

Ich würde das Project "weiße Rocoto" gerne mit den aussichtsreichsten Exemplaren fortsetzen und somit auf die Beeren aus der Anzucht von dir, lieber Alfred zurückgreifen.

Danke jedenfalls für alles bisherige und
Schöne Grüße, P.
 

daniel

Aktives Mitglied
Beiträge
38
hallo @Papadopulus
für Samen musst Du Dich an Alfiwe wenden.

Du führst die Sortenbezeichnung oder ?
Alfi's Rocoto "To" gelb/weiss wären wohl F4 und was würdest Du für die Orange benutzen auch F4 oder ohne, da sie ja eine neue Farbvariante ist ?

noch ein kleiner Nachtrag zur Orange Variante:
heute hatte ich die 2. (und letzte) Beere gegessen und die war deutlich schärfer als die erste.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
1.503
hallo @daniel

Du führst die Sortenbezeichnung oder ?
ja
Alfi's Rocoto "To" gelb/weiss wären wohl F4
ja
was würdest Du für die Orange benutzen auch F4 oder ohne, da sie ja eine neue Farbvariante ist ?
TO F4 Orange Strain

ansonsten noch danke für den Hinweis, dass die Orangene doch auch scharf werden kann. Ich war noch unsicher, ob sich eventuell ein "Rocoto-Marlene-Korn" hätte eingemischt haben könnte...
 

daniel

Aktives Mitglied
Beiträge
38
@alfiwe
bei mir waren alle Samen tiefschwarz und fest.

Obwohl die Beeren aussen noch gut aussahen waren sie innen (Plazenta) bereits braun. Du sollst daher nicht zu lange auf die Samenernte warten um Schimmel zu vermeiden.

@Papadopulus
Sowohl bei den gelb/weisse als auch bei den orangen Beeren gab es deutliche Unterschiede in der Schärfe der Beeren.
 

alfiwe

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
756
Habe Orange total abgerntet da immer mehr abgefallen sind.
Aber so richtig reif waren nicht alle. Die Kerne lösten sich teilweise fast nicht von der Placenta.















Orange wird kandiert.
Zucker / Wasser 1:1 auf 102 grad einkochen (Nicht rühren)
und kochend übergiessen. Das ca 8 Tage wiederholen. Aber dann nur noch warm.





Für die Gelben habe ich noch keinen Plan.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
1.503
Hallo,
wie gestern schon in meinem Saison2021er Faden gezeigt, ist die Aussaat der nächsten Generation (F5) geglückt und die ersten zwei To-Popos zeigten sich

IMG_20201218_085641.jpg


Ausgesät wurden sie Anfang der Woche, Saatgut war von Axel @Atze, da ich meine Körner (bzw. die "Original-Verpackungen, sprich Beeren) vermischt hatte mit welchen anderer Generationen.
Heute Nacht sind weitere geschlüpft. Sobald die das Mini-GWH verlassen dürfen, werde ich mit Alfreds @alfiwe Körnern nachlegen und das Stabilisierungs-Projekt somit hoffentlich voranbringen. Alfreds Beeren sehen jedenfalls mega vielversprechend aus:
1608356789970.png


Grüße, P.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
1.503
Kurzer Zwischenstand zu den "F5":

die Mitte/Ende Dezember getopften Tos der Axel-Linie wurden zuletzt noichmal tiefer gelegt, sie stellen sich nun mehrheitlich so dar:
IMG_20210105_103909.jpg


am 29.12.2020 wurden dann einige Alfre-Tos gejiffied, davon zeigen sich aktuell auch schon ein paar alsbald topfbereit:
IMG_20210105_103800.jpg


Grüße, P.
 
Oben Unten