mph Saison 2021

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.139
Man sollte nicht zu lange mit der Verarbeitung der Ernte warten. Zwei Kilo Golden Limon und unbekannte Chinense musste ich eben entsorgen. Ich bin am Wochenende nicht dazu gekommen die Früchte zu verarbeiten. Die große Tüte war zwar offen, aber trotzdem sind einige Chilis gefault. In der Tüte stand unten drin Faulwasser. Am Samstag sahen alle Chilis noch gut aus. Eigentlich wollte ich noch sortenreines Pulver von der Golden Limon machen. Das hat sich damit erledigt.

Fatalii und Rocoto Cabe Gondol sind nun im Dörrer:




 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
Von den Francos Aji ist bisher keine einzige Beere reif. Dafür haben die drei Pflanzen am Ende so viel Platz weggenommen wie neun Pflanzen der anderen Sorten, bei gleichzeitig nur wenig und spätem Fruchtansatz.
Bei mir waren sie zusammen mit den Aji Amarillo letztes Jahr auch später als andere dran. An anderer Stelle habe ich das schonmal gelesen, es muss wohl an den Sorten liegen.
Was machst du mit deinen Jalapeño?
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.139
Gestern wurde wieder Pulver von der Cabe Gondol fertig. Davon habe ich ein kleines Gläschen mit zu meiner Mutter genommen. Obwohl sie kein Freund von Chilischärfe ist (verträgt sie nicht gut) fand sie das Aroma toll. Die Trepadeira do Werner mag sie auch, wenn das Innenleben raus ist. Sie wollte sogar welche eingefroren haben, damit sie mal „Aglio, Olio, Peperoncino“ machen kann. Hätte ich nicht gedacht.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.139
Die Trepadeira do Werner sind immer noch nicht alle reif. Da es nachts sehr kühl wird und ich wegen der paar verbliebenen Pflanzen das Gewächshaus nicht beheizen möchte, habe ich die restlichen Trepadeira do Werner abgeerntet. Da die meisten schon leicht gelblich sind werden sie größtenteils drinnen noch umfärben. Ich lasse sie einfach erst einmal ein paar Tage liegen.

 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.139
Die Beeren der Trepadeira do Werner sind zwar gut, aber es ist eine mühsame Pflückerei. Es war fast ein halber Putzeimer voll Beeren. Gut, es geht noch mühsamer, mit Aji Charapita oder mit Wildsorten.

0688BD79-35B5-4125-9490-EF866B56A1AD.jpeg
 

Balkongärtner

Indoor-Experimentierer
Beiträge
603
mit Aji Charapita oder mit Wildsorten.
Ja, Aji Charapita (erstmalig) und Tepin (Pflanze im 2. Jahr.). Die Tepin werde ich wieder überwintern, bin einfach ein Fan der Sorte. Der Hype um "die teuerste Chili der Welt" kann ich bei der Charapita nicht nachvollziehen. So gar nicht. Jeder Hobby-Gärtner hat bessere Sorten als Liebling.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Hot and Spicy

Scharfmacher
Chilihead
Beiträge
654
Ich hab die Charapita nur angebaut, weil eine Bekannte mir die Körner zum Geburtstag geschenkt hat. Wichtig war mir die Sorte nicht.
Trotzdem schön, sie mal angebaut zu haben.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.139
Die Scheiben werden demnächst noch sauber gemacht, die Beete von Pflanzenresten gesäubert, mit Erde nachgefüllt und die ein oder andere Stelle nachgestrichen, damit es wieder schöner aussieht und kein Holz kaputt geht.
 
Growland.net OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten