mph Saison 2020

Peti

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
493
Ich werde dieses Jahr die Rocotos wohl auch ende Oktober / Anfang November starten .
Bisher immer mitte Dezember , da sind sie mir im Frühjahr meistens noch recht klein gewesen
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Bist aber auch noch etwas früh dran.
Oder hast du was bestimmtes damit vor?
Wenn mindestens zwei Cabe Gondol keimen gestalte ich das Chilihaus um. Capsicum chinense, besonders Trinidad Hornet habe ich eigentlich mal wieder zu viel und Rocotos immer noch viel zu wenig. Von der Trinidad Hornet reicht alle zwei Jahre eine Pflanze im Gewächshaus. Wenn alle drei Rocotos keimen ziehe ich die dritte Pflanze auch groß, damit sie mit viel Vorsprung in die neue Saison geht.
 

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.926
Na dann mal viel Glück das es drinnen klappt mit Blüten und Beeren, da du ja keine Temperaturabsenkung hast Indoor.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Die Sorte Cabe Gondol hatte ich bereits indoor und im Gewächshaus. Das ist eine Sorte, die nach Indonesien gelangte und dort kultiviert wird. Sie ist an Tropenwetter mit hohen Nachttemperaturen gewöhnt und fruchtet deshalb sowohl indoor, als auch im Gewächshaus und auf Balkon und Terrasse, selbst wenn sie nicht genug Abstand zur Hauswand hat.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Nach mehr als drei Monaten verändert sich das grün der Francos Aji etwas. Die brauchen mir deutlich zu lange bis sie abreifen. Ich denke, nächstes Jahr nehme ich lieber Aji Amarillo.
 

Peti

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
493
Ja die Francos Aji braucht lange .
Hatte sie darum 2 Jahre auch nicht mehr .
Muss aber sagen das dieses Jahr alle elendig lange brauchten
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
Da brauchen einige Varianten auch ewig zum Reif werden. Habe jetzt fast 8 Jahre gesucht bis ich eine schnell reifende gefunden habe die trotzdem das typische Aroma hat.
Kann ich für meine Semillas Aji Amarillo bestätigen, die braucht ähnlich lange wie die Francos Aji (auch Semillas) beide brauchen gefühlt ewig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Trinidad Hornet. Die gerollten Blätter sind zu nahe an den Zeus-Boards.
Ich hätte besser früher mal genauer nachgeschaut. Dass sich die oberen Blätter wellen passiert öfters, weil sie viel zu nahe an die LED wachsen. Die letzten Tage muss die Pflanze aber kaum noch Wasser bekommen haben. Heute Abend lagen nämlich sehr viele Blätter auf dem Boden. Sogar Früchte wurden abgeworfen. Die Erde ist völlig durchgetrocknet. Ihr Abzweig des Bewässerungsschlauchs muss seit ein paar Tagen verstopft sein. Die Jalapeno auf der anderen Seite bekommt noch genug Wasser.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
An ein paar wenigen Ästen gibt es neue Austriebe. Allerdings wirft die Trinidad Hornet immer noch mit Blättern um sich. Es sind mittlerweile fast keine Blätter mehr dran.

Zwei der drei ausgesäten Cabe Gondol keimen gerade. Ich hatte sie am 16.09. abends in Eazy Plugs ausgesät und einfach auf dem Küchentisch stehen.

 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Immerhin gab es von der Trinidad Hornet nochmal eine Ernte.


Die Fatalii auf dem Balkon sind nun weitestgehend abgepflückt.


Rocotos gibt es auch nochmal vom Balkon. Es sind noch grüne Früchte und neue Fruchtansätze dran. Was nicht reif wird bevor es zu kalt ist wird grün geerntet und geräuchert.


Hoffentlich gibt es nachher im Gewächshaus mal endlich reife Francos Aji.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Im Gewächshaus sieht es noch gut aus, obwohl das Wetter momentan ziemlich kalt ist. Darin sind es tagsüber momentan aber meistens 7 bis 8°C wärmer als draußen. Manche Pflanzen setzen sogar wieder Früchte an.

 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Heute Abend wurden 20 Zitronen geschält.
Die geschälten Zitronen habe ich im Kühlschrank aufbewahrt, entsaftet und heute Gelee daraus gemacht. Das war einfach mal ein Versuch wie das wird und ob es brauchbar wird. Zitronengelee dürfte zwar vielleicht nicht jedermanns Sache sein, aber ich finde, es ist viel besser geworden als ursprünglich gedacht.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.051
War bestimmt besser als die "Dr. Oetker Götterspeise", die ich heute gegessen habe. Seit meiner Kindheit habe ich das nicht mehr getan (damals war es noch Jell-O aus dem Px), aber kürzlich im Laden ist mir die einfach in den Korb gefallen. Bei Covid kommt man schon auf komische Ideen :)
(ah ja, schlecht war's nicht)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Gustini.de Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten