Atze 2020

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Liebe Chili-Peppergemeinde,
auf Hot Pain poste ich einmal im Jahr alle von mir angebauten Sorten. Das möchte ich hier jetzt auch machen. Es sind 64 Sorten, alle paar Tage zeige ich 4 - 6 Pflanzen. Anfangen werde ich mit 5 Rocoten, alphabetisch sortiert.
Big Brown
Aus eigenen Körnern, steht im 20 Liter Pott, hat inzwischen die 105 cm Marke überschritten und kommt dieses Jahr im Halbschatten deutlich besser um die Ecke als letztes Jahr in fast Vollsonne. Freue mich jetzt schon auf das Pulver.


Costa Rican Red
Aus eigenen Körnern, ca. 23 - 24 Liter Erde, inzwischen fast ein "Must Have". Die erste Beere ist verhütet, ich denke, das wird einen guten Wintervorrat in der Kühltruhe geben.


de Seda
Aus eigenen Körnern, auch 23 - 24 Liter, Anbau jetzt schon das dritte Jahr nacheinander. Die erste Beere hat auch ein Bändchen. Die Metermarke ist auch locker geknackt, schaun wir mal.


Doppelfrucht
Aus Körnern von einem Forenmitglied von Hot Pain, zum ersten Mal im Anbau . Wieder 23 - 24 Liter, eine völlig anderer Habitus wie die vorhergehenden. Der will wohl Bodendecker sein. Über und über voll Blüten, sehr guter Beerenansatz, die Farbe ist nicht so sattgrün, aber konstant. Der wirkt, als wenn er für den Namen Pubescens geschaffen wurde.


Ecuadorian Sweet
Eigene Körner. In 20 Litern, auch sehr gut besetzt. Eine milde Chili, im Grunde super für alles. Gulasch, Pulver, wer 4-5 gut findet: ab in den Salat. Diese Sorte ist bei mir jedes Jahr im Programm.

In den nächsten Tagen noch 2 mal je 4 Pflanzen, und schon sind wir mit den Rocoten durch.
Haltet die Ohren steif.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
8.119
Die Rocoto Doppelfrucht wollte bei mir nicht keimen.
 

Edi

Glubberer auf Lebenszeit
Chilihead
Beiträge
721
Hey ho, bei Dir gibt's ja schon Fruchtels mit Markierung :thumbsup:
Bei mir werfen alle verhüteten Rocci-Blüten (oder Rocoten, wie Du sie liebevoll nennst) noch ab.
Hattest Du irgendwo ne Anbauliste:whistling:
Wollte nur mal sehen, wo Du mir aushelfen könntest, wenn's bei mir (was ich zwar nicht glaube) nicht klappt😜
 
Zuletzt bearbeitet:

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Hattest Du irgendwo ne Anbauliste
Hi Tom - ja, hat sich aber auf 3 Positionen geändert. Hier aktuell:

Die 3te Spalte: SR = sortenreines Saatgut beim Anbau, Orange = unsicher.
Bisher habe ich bis auf 4 Sorten überall Organza dran. Die Aribibi Alfredo Rojo F5 dürfte für dich aber uninteressant sein, Halloween Ghost, Jalapeno Yellow und Jalaro bekomme ich bestimmt noch hin.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
606
Hui, das ist aber mal eine Liste. So ziemlich alles drin, was interessant ist ... :)

Hast Du so viele Scharfesser um Dich rum? Mit meiner mickrigen Ernte letztes Jahr (insgesamt 4,3kg Chillies und 1,6kg Paprika) bin ich immer noch nicht durch. Habe noch reichlich Pulver, Konserviertes, Tiefgefrorenes usw.

Ich schätze mal dass Du locker auf das 10-20fache kommst. Hast Du so viele Abnehmer dafür?
 

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Hi Werner -
Hast Du so viele Scharfesser um Dich rum?
In der Familie bin ich der einzige. Aber große Mengen nehme ich mit in die Firma. Irgendwie werde ich immer einen Teil los.
Habe noch reichlich Pulver, Konserviertes, Tiefgefrorenes usw.
Habe ich auch, wobei die mittleren Schärfen süß-sauer eingelegt auch heftig von mir gegessen werden. Gläser mit getrockneten habe ich noch 77 Stück im Keller, eingefroren noch 18 oder 19 2 Liter Beutel. Da wird vor der nächsten Haupternte aber noch vieles verpulvert.
Rein zufällig habe ich die Daten der letzten Jahre zur Hand:
2017 ca. 80 Pflanzen 68 Kg
2018 91 Pflanzen 58 Kg
2019 98 Pflanzen 38 Kg
Du siehst: ab einem bestimmten Moment ernte ich nur noch, was ich auch verarbeiten kann und/oder noch gebrauche. So ist also 2019 manche Beere am Busch geblieben.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
606
Hui, ich würde in Chilis ersticken bei Deinen Mengen. Ich mag ja auch noch mal einen Pfannkuchen, Waffeln, Kässpatzen oder Dampfnudeln essen. Und da passen Chilis so gar nicht rein.

Ja, ich weiß, irgendein Verrückter hier wird jetzt gleich das Gegenteil behaupten :)
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
1.026
Also das mit unseren "Mengen" und was wir draus machen kann schon blöd ausgehen...
insbesondere wenn man noch in unüberschaubarerer Menge tauscht, die Story dazu:

Hab zuletzt meine Bestände gecheckt und wollte für einen Besuch bei einem der besten aller Marcels paar Teile mitnehmen...
Ein Glässchen, dass ich -da unglücklicher Weise unbeschriftet- einsackte, als vermeintliches Ratinger Produkt "Chipotles in Adobe" von Bela @DerLiebeJ entpuppte sich als ein Sambal eben jenes Lieblings-Marcels, das er mir selbst geschickt hatte.

Dumm gelaufen, wir müssen entweder bei unterschiedlichen Glässchen-Lieferanten bestellen, oder mindestens beschriften.

Mir war der fauxpas naklar mega peinlich, aber Marcel kannte zum Glück Belas Produkt, so dass ihm nichts vorenthalten bleib und ich hab jetzt noch ein Glässchen mehr bei mir von dem geilen Schei...

Nabend, P.
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
1.026
Bei Marcel kannst du dir aber sicher sein, das er auch geschmunzelt hat und das auf keinen Fall übel genommen hat.
klar, aber mir is schon ein wenig peinlich, den Überblick verloren zu haben...

Fazit: ich nehme nix mehr an, wo kein Ettikett dran klebt... ehm... außer wenn ich es haben will, dann mach ich mir selbst einen Aufkleber ;-)
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
518
Fazit: ich nehme nix mehr an, wo kein Ettikett dran klebt...
Memo an mich selbst: keine Mitbringsel mehr für Josch 😅

Nein, Spaß bei Seite^^ Fühle mich geehrt, dass du die Chipotles als mitbringselwürdig siehst :) Und ja, Marcel hatte ich auch schon ne Probe geschickt und er hatte es dann glaube ich sogar mit Rocotos nachgekocht :thumbsup:
 

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Weiter geht es mit den Rocoten 6 bis 9. Fangen wir doch mal an.
Meine hübsche gelbe Riesin. Macht ihrem Namen alle Ehre. Steht in 40 Liter mit Liebe gemischter Erde und zum ersten Mal im Halbschatten. Noch nie hatte ich zu diesem Zeitpunkt so viele Beeren dran. Das gibt einige Rocotorelleno. Aus eigenen Körnern gezogen und es sind auch schon ein paar verhütete Beeren dran.


Marlene
Steht in 23-24 Liter Erde, aus eigenen Körnern. Schärfe so um die 5, sehr lecker in Marmelade. Zum verkochen für Saucen natürlich auch. Schöner Beerenbesatz, nur unter Organza hat es noch nicht geklappt.


Mini Olive
Gekaufte Pflanze von Pepperworld. Der Hammer. Ich weiß nicht, was Alexander @Alexander_Hicks mit der gemacht hat. Beere an Beere. Blüten ohne Ende. Und genau das ist bei dieser Rocoto auch nicht abzusehen.


Mini Orange
20 Liter Pott, geht auch ab wie Zapf. Aus Körnern von SLP. Zum snacken, fermentieren, wer Schärfe 5-6 gut verträgt: ab in den Salat. Zum 4ten Mal im Anbau.



Das war es schon wieder, ein schönes WE und haltet die Ohren steif.
 

Alexander_Hicks

Bekanntes Mitglied
Händler
Beiträge
37
Gekaufte Pflanze von Pepperworld. Der Hammer. Ich weiß nicht, was Alexander @Alexander_Hicks mit der gemacht hat. Beere an Beere. Blüten ohne Ende. Und genau das ist bei dieser Rocoto auch nicht abzusehen.
Saatgut stammt vom Chris Fowler die Genetik scheint sehr gut anzusetzen. Macht richtig Laune. Hoffe das fast überall Grün rauskommt. Unsere erste wird leider Braun.
 

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Hoffe das fast überall Grün rauskommt. Unsere erste wird leider Braun.
Hi Alexander - bei der Pflanze würde ich das locker akzeptieren (und dann weitermachen, bis grün dabei rauskommt).
Die ist unheimlich wüchsig, bildet teilweise 4-5 Blüten in einer Achsel, schmeißt wenig Blüten ab. Freue mich schon riesig auf die erste Verkostung.
 

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Guten Morgen liebe Foristi,
heute der Abschluss der Rocoten Vorstellung.
P360
Aus eigenen Körnern, steht in gut 20 Liter Erde, setzt hervorragend an. Nur unter Organza wurden mir bis jetzt alle vielversprechenden Blüten vor die Füsse geworfen. Aber da bleibe ich am Ball. Auch hier freue ich mich schon auf ein Relleno, natürlich auch auf die spektakuläre Umfärbung.


Sukanya
Körner von SLP, im 40 Liter Pott. Bildet eine Blüte nach der anderen, produziert aber nur wenig Pollen. Bis jetzt noch ohne Beeren, ich hoffe, das klappt noch. Tom @Edi : hat deine inzwischen Beeren dran? Jedenfalls ein stattliches, sehr schönes Pflänzchen.


Tatiana F4
In 40 Litern, Saatgut vom letzten Jahr von Bernd (Bhut-Head) . Die F5 Generation hat nicht geklappt, nicht ein verhütetes Körnchen ist aufgegangen. Vermutlich habe ich den richtigen Erntezeitpunkt verpasst. Macht nichts, die Pflanze geht voll ab und für die Beeren gibt es (wahrscheinlich, weil sehr mild, so 4-5) ja auch schon eine kleine Fangemeinde.


To F4
Von Josch @Papadopulus für mich vorgezogen, steht in 50 Litern. Wie die letzten Jahre ein Blütenmeer. Im Gegensatz zu den letzten 2 Jahren dieses Mal mit einer Menge Beeren (Josch kann es wohl irgendwie besser). Da die ja recht scharf sind, denke ich an Pulver und kleine Zugaben an Gulasch etc. Natürlich freue ich mich auch schon auf die helle Farbe der reifen Beeren. Steht übrigens in Vollsonne.


Damit sind die Rocoten durch, schaun wir mal, welche Art im Laufe der Woche folgen wird.
Bis dahin und haltet die Ohren steif.
 

Atze

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
500
Heute kommen meine 4 Baccaten dran, alle aus eigenen Körnern und in 20 Litern stehend.
Jamy
Ein gar stattliches Pflänzchen. Da ist das Mistwetter in B. O. kein Problem, wenn Axel sagt: verhüten, dann produziert sie auch kräftig unter Organza. Die letzten 3 Jahre war sie immer die letzte Baccate, die fruchtete. Das ist diesmal völlig anders.


Lemon Drop
Die Spitze der Pflanze sieht ein wenig doof aus. Das liegt an dem gerade abgenommen Organzabeutel, richtet sich also wieder auf. Der Schutz war auch erfolgreich. Dieses Jahr nur die Lemon Drop ohne die Schwester Aji Pineapple. Der direkte Vergleich im letzten Jahr hatte zu viel Ähnlichkeit, Vergleichbarkeit.


Little Bird of Guyana
Ein riesiges Pflänzchen, allerdings sehr filigran. Nach dem Foto hab ich die noch einmal gestäbt. Ist vielleicht sicherer bei den heute zu erwartenden 4 Beaufort. Auch mit verhüteten Beeren und gut besetzt.


Sugar Rush
Die Baccate, die am weitesten zurück ist. Aber auch schön am aufholen. Wenn ich schon keine Beere zeigen kann, dann wenigstens ein befruchtete Blüte. Insgesamt mache ich mir um die aber keine Sorgen, wir haben ja noch ein paar Tage bis Saisonende.

Das war es mit meinen Baccaten, in ein paar Tagen geht es weiter mit Chinensen oder Annuum.
Bis dahin haltet die Ohren steif.
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Chilihead
Beiträge
518
Sehr schöne Pflanzen :thumbsup:
Meine Guyana wächst übrigens auch so filigran. Scheint normal zu sein :)
 
Oben Unten