• Bald startet wieder unser Wanderpaket. Infos gibt es hier.

mph Saison 2019

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Die Düngung mit dem organischen Bio-Dünger ist etwas schwach. Im Gewächshaus habe ich jetzt mal mit Hakaphos-Nährlösung 2g/l gegossen. Nur drei der Annuum-Sorten zeigen bisher keine Mangelerscheinungen. Die anderen haben oder hatten gelbe Blätter im unteren Bereich und sind ansonsten hellgrün anstatt sattgrün.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Momentan verbrauchen die Balkonpflanzen viel Wasser. Am Sonntag habe ich den Tank mit etwa 45 Liter Wasser gefüllt. Heute Abend war er fast komplett leer.
 

TDD3

Curriculum Plantae Capsicum
Ihr seid alle ganz schön weit.
Bei mir hat sich heute die erste Annuum Blüte geöffnet.:oops:
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Außer mit den Pflanzen im Chilihaus und im Gewächshaus bin ich noch nicht wirklich zufrieden. Auf dem Balkon gibt es immer noch nicht an allen Pflanzen Fruchtansätze.
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Ich habe zwar viele Pflanzen mit Fruchtansätzen aber es sind noch einige ohne dabei. So z.B. meine Indien Fraktion aus Guntur Sannam und Teja. Außer meine "?" bei der ich noch immer vermute, dass es eine der beiden ist. Mal schauen. Von den Wildsorten wie Chacoense und Tovarii warte ich noch immer auf Knospen. Immerhin haben jetzt alle Rocotos Blüten. Meine African Bird´s Eye hat nun auch endlich Knospen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Eben beim Einnebeln der Balkonchilis habe ich gesehen, dass bis auf eine Golden Limon F6 und die Flexuosum Fruchtansätze dran kommen.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Der Chilibalkon. Bald stellt sich auch heraus, von welcher Sorte die unbekannte Rocoto ist. Sie und die Cabe Gondol haben Früchte. Die Rocoto Riesen Gelb leider noch nicht. Mit denen hatte ich schon zwei Jahre keinen Erfolg.

 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Zweimal hatte ich Probleme mit den Pflanzen, ich meine Pilzbefall, weshalb sie entweder vorzeitig entsorgt wurden oder nichts getragen haben. Bis jetzt trägt die Rocoto Riesen Gelb noch nichts. Die anderen beiden haben Fruchtansätze, auch die unbekannte Rocoto.
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Meine einzig überlebende Arequipa Giant (dank Trauermücken) hat schon einige, teils große, Beeren dran. Die beiden Ulupica X Locoto haben viele Blüten und ich hoffe sie behalten auch mal eine. Die Cabe Gondol im Gewächshaus hat die erste Beere dran :thumbsup: Meine beiden Rocoto Marlene setzen langsam neben den vielen Blüten Beeren an. Die beiden Rocoto Big Brown blühen endlich. Die Manzano Michoacan bildet erste Blütenknospen. Dann habe ich noch eine "?" Rocoto die wesentlich später gekeimt ist und einige Blüten hat. Die beiden Gelbe Riesen Stecklinge leben zwar noch, wachsen aber brutal langsam im Garten. Denke nicht, dass es von denen einen Ertrag geben wird. Bin gespannt, wie viele Rocotos ich am Ende der Saison ernten werde. Aber ich muss zuegeben: Die Rocotos haben es mir total angetan. Nächste Saison werde ich noch mehr anbauen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Ich habe mir schon überlegt, ob ich in meinem Chilihaus im Laufe des Jahres die beiden Trinidad Hornet und die alte Cabe Gondol entferne und die Pflanzen dann durch zwei neue Cabe Gondol und eine neue Trinidad Hornet ersetze. Von der Trinidad Hornet reicht eine Pflanze aus. Rocotos könnte ich auch mehr gebrauchen.
 

Lauser

Chilihead
Chilihead
Ich habe mir schon überlegt, ob ich in meinem Chilihaus im Laufe des Jahres die beiden Trinidad Hornet und die alte Cabe Gondol entferne und die Pflanzen dann durch zwei neue Cabe Gondol und eine neue Trinidad Hornet ersetze. Von der Trinidad Hornet reicht eine Pflanze aus. Rocotos könnte ich auch mehr gebrauchen.
Wenn dir sowieso eine Hornet reicht, kannst du ja eine entfernen und die alte behalten. Vielleicht findet sich ja ein Abnehmer in deiner Nähe.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Die ältere Trinidad Hornet ist nun vier Jahre alt und lässt schon etwas nach. Die jüngere bringt momentan die meisten Früchte. Die ist nun aber auch drei Jahre alt. Da die beiden damals zuerst noch unter einer Plantastar gezogen wurden, sind sie höher geworden als nötig. Daher ziehe ich lieber unter einer Zeus eine neue heran. Die wird dann deutlich niedriger. Einfach heraus nehmen, ist nicht mehr möglich ohne das Chilihaus teilweise auseinander zu nehmen. Viel zurück schneiden dürfte auch schlecht sein, da die Äste sehr weit verholzt sind. Da kann zwar aus verholzten Ästen wieder etwas austreiben, es kommt aber nicht mehr so viel nach wie vorher. Bis neue Pflanzen soweit sind, dauert auch wieder drei Monate. Zwei Ernten sind also noch drin bis es soweit ist.
 
Oben